Depression – Wie dich das morphische Feld unterstützen kann

von | 15. Feb 2020

Mittlerweile gehören Depressionen zu den häufigsten und hinsichtlich ihrer Schwere am meisten unterschätzten Erkrankungen. Schätzungen zufolge ist jede vierte Frau und jeder achte Mann im Laufe seines Lebens von einer Depression betroffen.

In meine Coaching Praxis kommende Klienten, welche an einer Depression leiden, klagen oft über innere Leere, Energieverlust, Selbstzweifel, vermehrte Angstzustände und physische Anzeichen wie etwa Schlafstörungen, Appetitverlust, körperliche Unruhe und Lethargie.

Immer wieder höre ich, dass fortwährende Psychotherapie nur sehr schleppend Erfolge erzielt.

Ich möchte dir in diesem Artikel zeigen, wie dir die Arbeit mit dem morphischen Feld unterstützend helfen kann, überhaupt nicht erst in eine Depression zu kommen oder diese, so du eine hast, zu lindern oder vielleicht Ideen bekommst, diese sogar ganz aufzulösen.

Was war der emotionale Stoß in die Depression?

Es gibt immer eine Ursache – einen Auslöser. Und so auch bei der Depression. Natürlich ist dir das nicht bewusst, da es sich hier oft um Erlebnisse oder Ereignisse handelt, die du verdrängt hast. Das ist verständlich, denn es handelt sich dabei ja um schmerzhafte Erfahrungen und seelische Verletzungen wie etwa Traumatisierungen oder Missbrauchserlebnisse, aber auch Verlusterlebnisse oder Überlastungssituationen.

Das morphische Feld liefert dir all diese Informationen, schnell, präzise und vor allem: Immer liebevoll.

Ich empfehle dir jedoch in dem Fall, wenn du selbst an einer Depression leidest, dir hierfür eine/n erfahrene*n MFL-er/in, bestenfalls einen MFL Coach zur Unterstützung hinzuzuziehen, damit alle Punkte auch wirklich tiefgreifend und allumfassend betrachtet werden können.

Ist diese Ursache gefunden, so kannst du diese super gut mit der MFL Arbeit unterstützen aufzulösen,  damit sie keine Auswirkung mehr auf das jetzige Leben hat. Hierzu hast du die wunderbare Möglichkeit, dir aus dem morphischen Feld alle Informationen für einen neuen Weg zu holen, WAS DU WIE tun kannst und welche einzelnen Schritte notwendig sind. Damit all dies in Verbesserung gebracht werden kann. Du wirst feststellen, wie schnell ein besserer Zustand eintritt und du dich leichter und entspannter fühlst.

Welche emotionalen Verstärker gab es zur Depression?

Zu jeder Ursache gibt es eine Anzahl von Verstärkern. Diese können ganz unterschiedlich sein und müssen nicht immer klar mit dem Thema der auslösenden Situation in Verbindung stehen. So kann jede emotional belastende Situation in deinem Leben und jede herausfordernde Situation, der du dich nicht gewachsen fühlst, die Möglichkeit des Abrutschens in eine Depression begünstigen.

Auch hier kann dir das morphische Feld wieder ganz wunderbar und leicht zeigen, welche Verstärker dazu beigetragen haben und aufgelöst werden wollen. Damit du überhaupt nicht erst in eine Depression kommst, oder diese endgültig loslassen kannst. Denn oft sind es einfach nur falsche Glaubenssätze und Überzeugungen, welche dich fesseln und einschränken. Mit Hilfe der verändernden MFL Herzintegration kannst du all diese psychischen Dinge unter Umständen gut auflösen und plötzlich entsteht Leichtigkeit und Freude.

Wie kann die Resilienz erhöht werden?

Die Resilienz ist unsere psychische Widerstandsfähigkeit gegenüber Konflikt- und Krisensituationen. Je höher deine Resilienz ist, umso erfolgreicher kannst du stressreiche, frustrierende, schwierige und belastende Situationen ohne psychische Folgeschäden meistern. Du kannst mit einer hohen Resilienz Rückschläge und Fehlentscheidungen als Quelle des Lernens nutzen und dann beim nächsten Mal anders handeln.

Eine möglichst hohe Resilienz ist für jeden von uns sinnvoll, denn dadurch haben wir die Möglichkeit, auch in herausfordernden Situationen ruhig und gelassen zu bleiben, in Druck- und Krisensituationen wieder aufzustehen, fokussiert und positiv zu bleiben und zuversichtlich und gelassen zu sein.

Somit ist es wichtig, die Resilienz zu erhöhen und dich dadurch vor einem zu erwartenden oder einem erneuten Abgleiten in eine Depression zu schützen. Das morphische Feld gibt dir alle wichtigen Informationen, welche dich dabei unterstützen, deine Resilienz anzuheben.

Dies kann zum Beispiel neben viel Bewegung an frischer Luft und gesunder Ernährung auch das beschäftigen mit deinem inneren Kind sein.

Wenn es deinem inneren Kind gut geht, es sich wohl und gesehen fühlt, so wirst auch du ruhig und entspannt sein, denn dein*e Kleine*r hat es nicht nötig, die Kontrolle zu übernehmen. Wenn wir uns wieder mit diesem Teil von uns selbst verbinden, können wir beginnen, die Wurzel vieler unserer Ängste, Phobien, Unsicherheiten und sabotierenden Lebensmuster zu entdecken. Hier findet die wahre Verbesserung deines Zustandes  statt! Deshalb kann es schon Wunder bewirken, wenn du mit deinem inneren Kind in Kontakt trittst.

Fragen an dein inneres Kind:

  • Was braucht es?
  • Was belastet es?
  • Was möchte es?

Und lass dich nicht verschrecken, wenn es dir eventuell nicht zuhört! Wenn es bisher nur auf sich allein gestellt war, wie soll es dann vertrauen, dass du dich jetzt plötzlich kümmerst und Interesse zeigst?

Zeig ihm, dass es dir wichtig ist! Das dein*e Kleine*r richtig ist! Nimm regelmäßig den Kontakt auf. Vielleicht will  es ja einfach nur mal mit dir auf den Spielplatz oder ein Eis essen. Dann tu es! Und das Schöne an der Arbeit mit dem Inneren Kind ist, du musst nicht alles wirklich tun, es funktioniert auch super gut virtuell, in Gedanken. Du wirst spüren, wie es dir besser und besser geht.

Sinnvoll kann hier auch die Arbeit mit einem Glückstagebuch oder Erfolgebuch sein. Hierbei handelt es sich um eine Art Tagebuch, welches durch gezielte Fragen dazu animiert, die eigenen positiven Tageserlebnisse mehr wahrzunehmen. Da wir Menschen in der Regel deutlich mehr auf unsere Fehler und Schwächen fokussiert sind, unterstützt dich die tägliche Arbeit mit diesem Buch dabei, deine Stärken und Fähigkeiten deutlich mehr in den Vordergrund zu rücken. Hierdurch steigerst du natürlich auch ganz nebenbei dein Selbstbewusstsein.

Stell dem morphischen Feld doch ganz einfach die Frage

„Wie kann ich meine Resilienz erhöhen?“

Es wird dir genau sagen, was du wann und wie oft tun sollst und du wirst merken, es passt immer.

Was vermeidest du zu fühlen und warum ist es besser in die Depression zu gehen?

Hinter allem steckt eine positive Absicht. Auch hinter allem negativen. Und auch eine Depression ist eine Entscheidung.

Was steckt dahinter? Warum ist es für dich leichter in die Depression zu gehen? Vielleicht liegt es daran, dass du nicht fühlen willst, weil du abgespeichert hast, dass dich Gefühle verletzlich machen. Aber du musst ja stark sein. Denn nur wer stark ist der zählt auch was, der kann auch was erreichen im Leben.

Natürlich ist das absoluter Blödsinn, denn so wie wir im Grunde unseres Herzens sind, sind wir goldrichtig.

Das sind all die Glaubenssätze und Erfahrungen, die wir im Laufe unseres Lebens übernommen und gemacht haben. Einfach weil wir es nicht besser wussten. Und weil wir immer nur auf der Suche nach Liebe und Anerkennung waren.

Wie schön, dass du auch hier wieder die Möglichkeit hast, alle wichtigen und relevanten Informationen ganz einfach aus dem morphischen Feld zu erhalten. Und selbstverständlich kannst du sofort alles in die Verbesserung bringen. Hierzu ist z.B. die MFL Herzintegration hervorragend geeignet.

Jeder hinderliche Glaubenssatz, jede Angst, alles was dich daran hindert, einfach du zu sein, kann transformiert und in Heilung gebracht werden. Somit entscheidest du dich automatisch auch wieder für die Selbstverantwortung. Du übernimmst die Verantwortung für dich, für dein Leben, für dein Glück.

Deshalb ist das Morphisches Feld Lesen bei Depressionen so eine kraftvolle Methode

Was gibt es schöneres, als mit der Unterstützung des morphischen Feldes direkt an die Ursachen vorzudringen, ohne viel Gerede, ganz einfach durch gezielte Fragen. Die Antworten aus dem Feld kommen ganz konkret und greifbar. Je präziser die Frage, desto genauer die Antwort. Du kommst direkt an des Pudels Kern und kannst alles was kommt, sofort auflösen und in die Veränderung bringen..

Mach dir selbst keinen Druck. Lass dich von einem erfahrenen Coach begleiten, so kannst du dich auch voller Vertrauen auf den Prozess einlassen, denn du bist in guten Händen.

Wichtig ist, dass du auf jeden Fall zu deinem Arzt gehst und abklären lässt, ob eine organische Störung vorliegt, denn es gibt viele körperliche Krankheiten, wie z.B. Nierentumor oder einen unausgelichenen Hormonhaushalt der dafür die Ursache sein könnte.

Dies ist ein sehr komplexes Feld und ich möchte nachweislich darauf hinweisen, dass es sehr wichtig ist, dass du deine Hormone, Vitamine und Stoffwechselprozesse gut untersuchen lässt.

Natürlich handelt es sich auch bei der Arbeit mit dem morphischen Feld  um einen Prozess, der seine Zeit für eine Veränderung dauern kann. Doch du wirst spüren, wie es leichter und leichter wird. Mit jeder Herzintegration kann sich mehr und mehr Entspannung, Leichtigkeit und Freude in dir ausbreiten.

Ich würde mich freuen, wenn ich dir hier eine Möglichkeit aufgezeigt habe, wie du dir selbst oder jemandem, den du kennst und der mit einer Depression zu tun hat, helfen kannst.

Von Herzen,
Andreas Becker

www.coach-becker.de

 

Andreas Becker

MFL Coach

X
X