Dankbarkeit

von | 30. Jul 2018

Hand aufs Herz – wann warst Du das letzte Mal wirklich dankbar?
Ich meine nicht diese oberflächliche Dankbarkeit, die ich bei manchen erlebe, die nur im Kopf stattfindet, die ich null fühlen kann.
Was ich meine ist diese tiefe, echte Dankbarkeit, die einen erfüllt, das Herz berührt und einem manchmal sogar die Tränen in die Augen treibt,
weil sie wirklich g e f ü h l t wird!

Ich bin gerade jetzt dankbar!
Weil ich diesen Blogartikel schreiben darf und mir dabei bewusst bin, dass ihn Menschen lesen werden, die genau wie ich dabei
sind, sich zu entwickeln, immer mehr die Liebe zu leben und die Welt zu einem schöneren Ort zu machen! Für diese Menschen bin ich dankbar!
Dankbar bin ich auch, weil ich zu diesem tollen MFL-Team gehöre. Hier ist es so wundervoll einfach sich auf Herzensebene zu begegnen,
und die Selbstentwicklung und Selbstentfaltung jedes einzelnen steht im Vordergrund!
Es gibt noch so viele Gründe, warum ich jetzt gerade so dankbar bin, die will ich hier gar nicht alle aufzählen.

Es geht ja auch um Dich! Warum bist Du dankbar?
Wenn Du Lust hast, dann nimm Dir doch jetzt die Zeit und f ü h l e warum Du jetzt gerade dankbar bist –
und lass Dir Zeit!
Was passiert jetzt?
Fühlst Du die positive Energie, die Dich durchflutet, wie Dein Herz warm wird, sich vielleicht ein Lächeln auf
Deinem Gesicht ausbreitet, oder andere schöne Reaktionen?
Es passiert aber nicht nur bei Dir etwas, auch zu demjenigen oder dem wofür Du dankbar bist fließt diese positive Energie!
Also worauf wartest Du?

Wenn Du jetzt sagst: „Mir geht’s gerade nicht so gut, ich kann gerade keine Dankbarkeit empfinden!“
Bist Du Dir sicher?
Gibt es wirklich nichts, wofür Du dankbar sein kannst?
Genau dann, wenn´s uns mal nicht so gut geht ist es so hilfreich diese gefühlte Dankbarkeit zu empfinden,
dadurch geht es uns sofort ein Stückchen besser!
Ich bin mir sicher, dass es gibt immer Gründe gibt, warum wir dankbar sein können!

Vielleicht kennst Du ja auch die Geschichte von dem weisen Mann, der gefragt wurde was denn sein
Geheimnis sei, dass er immer glücklich ist. Daraufhin antwortete er, sein Geheimnis ist seine Dankbarkeit,
selbst wenn ihm alles weh tut und nur der kleine Finger nicht, ist er dankbar für den heilen, kleinen Finger!

Lasst uns doch dem Beispiel folgen und wieder öfter bewusst dankbar sein, und damit auch glücklicher!

Von Herz zu Herz …
Sonja Elisabeth

 

Sonja Elisabeth Beck-Heinrich

MFL Coach

X
X