MFL® – und mein naturgewolltes Wesen leben

von | 1. Okt 2016

Die Sonne strahlt in mein Gesicht, ich sitze auf einer Bergwiese, und schaue mir die Bergwelt an. Das tut gut, wie schön es hier ist. Ein leichter Wind geht. Wunderbare Luft, Träger der Düfte, wehst mir den würzigen Atem der Bergwiese entgegen, der Bergkräuter, den frischen Atem der gemähten Grashalme. Ich sehe ganz weit über die Berggipfel und fühle mich Eins mit dieser Welt.

In den Alpen bin ich gerade im Urlaub.

In solchen Momenten meditiere ich über Fragen wie:
Wer bin ich?
Was sind meine Aufgaben hier auf der Erde?
Wie kann ich mein naturgewolltes Wesen leben?

Da muss ich lächeln und denke an meinen MFL-Basis Kompakt zurück. Wie hat sich dadurch mein Leben positiv gewandelt! Dort habe ich Raum zur Veränderung bekommen! In diesem Kurs lernte ich einen Menschen kennen, der mich stark beeindruckt hat, den ich so bis dahin noch nicht kannte, und zu meinem Erstaunen, das war tatsächlich ich.

Mit MFL bekam ich wieder einen Zugang zu meiner Intuition, und ich erhielt durch das Stellen von Fragen an das morphische Feld Antworten. Antworten, wer ich bin. Ängste, Blockaden und Hindernisse die mein natürliches Dasein überdeckten, konnte ich Stück für Stück mit MFL und den Werkzeugen, die ich dort an die Hand bekam, bearbeiten. Es ist so essentiell, dass jeder zu seiner Natürlichkeit findet und dabei seine Einzigartigkeit entdeckt, seine vielen Stärken spürt, die jeder in sich trägt.

Wie faszinierend doch die Schöpfung ist und welche Wunderwerke sie hervorbringt. Das Leben wieder als Wunder sehen. Die Kraft einer Handvoll Erde spüren. Erde, zu der wir alle gehören.
Ja zum Leben sagen, ja zu meinem natürlichen Dasein, ja, dass ich mein naturgewolltes Wesen lebe.

Aus tiefster Überzeugung wünsche ich das jedem Menschen in dieser Welt.

Von Herzen und in Liebe, Cosima Schreier
MFL® Coach

X
X