Wie MFL® mein Leben verändert hat – Bericht einer Teilnehmerin

von | 12. Jun 2018

Vor MFL® hatte ich viele Jahre des Schmerzes, des Suchens, der Rastlosigkeit und der Depression hinter mir. Jedoch äußerlich, sah man mir dies nie an. Ich hatte alles unter Kontrolle, ich war alleinerziehend, leitete ein großes Gesundheitsstudio und half noch Freunden oder Partnern und tagtäglich setzte ich mein bestes Lächeln auf.
Bis mir das Leben einen totalen körperlichen und seelischen Zusammenbruch servierte. Endlich. Das war die Rechnung für jahrelanges Funktionieren, den Perfektionismus und die totale Selbstkontrolle. Nun war ich am Ende mit mir selbst, verzweifelt und lebensmüde. Ich begriff schon damals, ich hatte mich selbst verloren und verwandte meine gesamte Energie darauf, ein Konstrukt von einer lieben, artigen, angepassten Frau zu sein, der Wunschvorstellung meiner Eltern.
Meine echten Gefühle hatte ich schon in frühester Kindheit und Jugend, so gut wie es ging weggedrückt, um in einem Elternhaus mit psychischer und physischer Gewalt irgendwie existieren zu können. Die Stimme meines Vaters beherrschte noch nach 36 Jahren mein Gedankengut und meine Glaubenssätze.

Trotz äußerer privater und beruflicher Erfolge fühlte ich mich klein und wertlos und reagierte bei zwischenmenschlichen Konflikten oft innerlich wie eine Zehnjährige. Mein Ego war am Ruder und ich war gefangen im Schmerz, der Wut und dem Ego, was sich behaupten und Recht haben wollte.
Dann in der Auszeit nach meinem Burnout erhielt ich, aus meiner heutigen Sicht, das beste Werkzeug MFL®, auf dem Weg zurück zu mir, zu Gott und der Liebe.

In meiner ersten liebevollen MFL® Empowerment Week, komme ich gefühlt an den Boden meiner Seele und Gefühle und es dürfen sich mit den vielen Tränen soviele Dinge lösen und transformieren. Ich erfahre tiefe Freude und Traurigkeit im steten Wechsel und komme mir vor, als ob ich mächtig durchgeschüttelt werde und dabei immer wieder neue bzw. alte Anteile meiner Selbst, ja mein Wesenskern sich das erste mal zeigen darf. Ich lasse mich in diesen Tagen endlich zu 100% auf das Leben auf dieser Erde ein und beginne täglich die Erdungsmeditation auch zu leben.
Es werden mir so wunderbare Dinge gelesen, ich selbst lerne diese großartige Fähigkeit und mit Selbstheilungsprozessen die tiefsten verdrängten oder verschütteten Gefühlen Raum zu geben, zu fühlen und zu transformieren. Ich lerne mich energetisch abzugrenzen, zu schützen und zu reinigen und das Ego zu identifizieren. Täglich kommen neue alte Glaubenssätze in mein Bewusstsein und ich kann sie integrieren, auflösen und ins Positive umwandeln. Endlich darf ich alles fühlen.

Ich habe zurück zu meiner Freude, meiner inneren Wahrheit und dem Vertrauen dahinein gefunden.
Ab jetzt finde ich in der täglichen Erdung, Verbindung und Lesung meinen Frieden, viel Kraft und Freude.
Mein Selbstvertrauen, meine Selbstliebe und Weiblichkeit wachsen immer mehr und ich spüre ich bin auf einem WUNDERvollen Weg. Die Liebe zur Realität und die Leichtigkeit haben mir geholfen den Kampf aufzugeben und mich immer mehr dem Fluss des Lebens hinzugeben.
Durch MFL habe ich effektive Werkzeuge als großes Geschenk erhalten, die mir geholfen haben Härte und Schwere, Wut und Traurigkeit sowie Getriebenheit und Perfektionismus zu transformieren und Sanftheit und Leichtigkeit, Freude und Lebenslust sowie Entspannung und Gelassenheit in meinem Leben zu integrieren. Ich führe nun ein freies, erfülltes, glückliches, lebendiges, mit mir selbst und mit Gott und mit allem verbundenem, Leben. Die Vergebung war eine wichtige Entscheidung und ist ein wichtiger Prozess auf diesem Weg. Mein Opferbewusstsein hat sich in ein höheres Schöpferbewusstsein gewandelt.

Und die scheinbaren Schwierigkeiten und Probleme sehe ich jetzt als interessante Erfahrungen und Herausforderungen mit Wachstumspotenzial- Yeahrrr ☺
Durch MFL® habe ich auch zu meiner eigenen Berufung gefunden: Meine Freude zu teilen und meine Liebe und mein Licht in diese Welt zu bringen auf meine ganz eigene Art.

Mein Dank gilt heute dem Vater von MFL® Kurt Zyprian Hörmann, der diese Evolution des Bewusstseins vorangebracht hat, meiner großartigen Ausbilderin Corinna die mich mit ihrem liebevollen sanften Wesen berührt hat und all den wunderbaren einzigartigen Menschen, die ich bis heute in dieser MFL® Familie kennenlernen durfte.

Claudia L.

X
X