Intuition: Was ist das eigentlich?

von | 18. Mrz 2022

Bestimmt kennst du die Momente, in denen sich deine Intuition, dein Bauchgefühl, eben eine Art innere Stimme,  bemerkbar macht. Meist sind sie ganz kurz und einen Augenblick später schaltet sich auch schon der Verstand ein und steuert unser Handeln. Doch wir können lernen unsere Intuition bewusst wahrzunehmen und für uns zu nutzen.

Wie erkenne ich meine Intuition?

Intuition macht sich auf ganz unterschiedliche Wege bemerkbar. Das wohl meistverbreitete Synonym ist das Bauchgefühl. Das rührt daher, dass wir unsere Intuition oft im Bauch wahrnehmen. 

Beispiele für Bauchgefühl:

    • Schmetterlinge im Bauch, als Zeichen von Zuneigung und Liebe.
    • Ein flaues Gefühl im Magen, als Nervosität vor einer wichtigen Aufgabe.
    • Druck im Bauch, als Gefühl von Anspannung oder auch Widerstand einer Sache gegenüber.

“Intuition ist immer da, du musst sie nur erkennen.”

Das Bauchgefühl signalisiert uns stark, was wir mögen und was nicht. Gerade in der Partnerschaft und in der Liebe hören wir daher so gerne auf das Bauchgefühl. Unsere Intuition kann aber auch in Form von Bildern, Worten oder Empfindungen zu uns kommen. Sie kann sich als Kribbeln in den Händen oder dem Körper äußern. Manche Menschen wissen einfach, ob etwas wahr oder falsch ist – ganz ohne körperliche Sensation. Auch das ist Intuition.

Du merkst, dass Du mit Deiner Intuition verbunden bist, wenn…

    • Du klar weißt, was du willst und brauchst.
    • Du mutig bist und für dich los gehst.
    • Es nicht wichtig ist, was andere sagen.
    • Du dich und deinen Weg spürst.
    • Das Leben sich leicht anfühlt.

Ein Hauptteil der Methode MFL ist die Verbindung mit deiner Intuition. Das lernst du ganz intensiv bei der MFL Empowerment Week

Die Definition von Intuition

Intuition ist die Fähigkeit ohne den Gebrauch des Verstandes, Dinge auf einer tieferen Ebene zu verstehen, begreifen und Entscheidungen aus dem Bauch heraus zu treffen. 

Dabei wird Intuition oft als ein Gefühl oder eine Ahnung tief in uns drin beschrieben. Manche Menschen bezeichnen die Intuition auch als Instinkt. Das Bewusstsein und unser Verstand ist bei der Intuition außen vor.

Der lateinischen Ursprung intueri, bedeutet so viel wie “genauer hinsehen”. Bei der Erklärung des Begriffes Intuition ist das auf den ersten Blick eher nicht hilfreich. Denn zu sehen gibt es bei der Intuition nichts, dafür aber umso mehr zu spüren. Wenn wir in Kontakt mit unserer Intuition kommen wollen, dann gilt es zwar nicht genauer hinzusehen, aber genauer zu fühlen. 

In der Psychologie nach Carl Gustav Jung wird die Intuition als eine Wahrnehmung zukünftiger Entwicklungen unter Berücksichtigung ihrer Optionen und Potentiale erklärt. 

Spirituell betrachtet versteht man die Intuition auch als Zugang zu einer anderen Ebene. Demnach können zum Beispiel rein aus der Intuition heraus große Werke wie Bücher entstehen. Ereignisse vorauszusehen, die Wahrheit zu erkennen oder Energien zu spüren sind auch Zeichen von Intuition. 

Intuition ist…

    • immer da.
    • klar und deutlich.
    • zu deinem höchstem Wohle.
    • Liebe.
    • authentisch leben.

“Intuition ist die Freiheit, zu sein, wer du in Wahrheit bist.

Manche Menschen haben eine gute Intuition und fühlen sich sehr verbunden, andere weniger. Intuition kann man durchaus lernen und stärken. 

Wenn du dir bei einer Entscheidung unsicher bist, kann dir Morphisches Feld Lesen dabei helfen. Nutze dafür gerne ein kostenloses 15 Minuten Gespräch mit unseren Coaches am MFL Telefon.

Was bedeutet intuitiv handeln?

Intuitives Handeln ist Vertrauen und Hingabe an das Leben. Als intuitiver Mensch bist du zutiefst mit dir und deiner inneren Stimme verbunden. Du lauschst deiner inneren Weisheit und nimmst dein Bauchgefühl ganz deutlich wahr.

Als intuitiver Mensch hast du den Mut auf deinen Bauch zu hören, dir den Weg von deiner inneren Stimme zeigen zu lassen und nutzt deinen Verstand, um an deine Ziele zu kommen.

“Hör auf dein Bauchgefühl – es zeigt dir den Weg.”

Ein intuitives Leben bringt viele positive Aspekte mit sich.

Vorteile eines Lebens im Einklang mit deiner Intuition

  • Du hast mehr Lebensenergie und Spaß am Leben.
  • Du fühlst dich wohl, weil du vertraust.
  • Du bist frei von dem, was andere denken.
  • Du stellst dich selbst an erste Stelle.
  • Du ermöglichst dir das Leben, was dir zusteht.

“Du gewinnst immer, wenn du deiner Intuition folgst.”

Bauchgefühl oder Angst?

Vielleicht hast du Bauchschmerzen bei dem Gedanken deinen sicheren Job aufzugeben, um deine Träume zu verwirklichen. Dieses “Bauchgefühl” muss jedoch nicht deine Intuition sein. Oft ist es nicht leicht zu unterscheiden, ob hier unsere innere Stimme spricht oder vielmehr die Angst, die uns in der Komfortzone halten möchte. 

Grundsätzlich sind Angst und Intuition zwei komplett verschiedene Zustände. Angst engt uns ein und will den Status quo wahren, während Intuition uns ausweitet und neue Potentiale und Wachstum auftut.

Eigenschaften der Angst:

  • richtet unsere Gedanken auf Versagen
  • lässt uns überlegen, was wohl andere denken
  • spricht entmutigend und negativ mit uns

Eigenschaften der Intuition:

  • richtet unsere Aufmerksamkeit hin zur Liebe
  • wir fühlen uns gut bei dem Gedanken an das Ziel
  • hindert uns nicht an Handlungen
  • ist hartnäckig und kommt immer wieder

Möchtest du in einer Sache in deinem Leben mehr Klarheit bekommen? Dann komm zu unserem kostenlosen Event “Frag Kurt Zyprian” und lass dir die Antwort auf deine Frage aus dem morphischen Feld lesen.

Wichtige Hinweise, die uns unser Bauchgefühl gibt

  • Wenn dir etwas zu viel wird.
  • Wenn dir etwas nicht gut tut.
  • Wenn du mehr von etwas möchtest.
  • Wenn du wütend wirst.

Bei all den Signalen lohnt es sich, dahinter zu schauen. Fragen, die du dir dabei stellen kannst,  sind: Was ist zu viel? Wie kann ich gerade kürzer treten? Was genau tut mir nicht gut? Wovon möchte ich mehr? Was löst Freude in mir aus? Was steckt hinter der Wut? Woher kenne ich dieses Gefühl?

Wenn du dich regelmäßig mit deiner Intuition verbindest, lernst du jedoch zu unterscheiden und entwickelst ein Gespür für das, was du wirklich willst und die Momente, in denen deine Angst dich klein halten möchte.

Kleiner Tipp: Wenn du gut geerdet bist, dann kannst du klarer erkennen, was deine Intuition ist und wann dein Ego oder die Angst das Steuer übernimmt.

Hast du Lust bekommen, dich mit deiner Intuition zu verbinden? Dann melde dich zur MFL Empowerment Week an und komme wieder voll und ganz in Kontakt mit deinem Bauchgefühl und deiner inneren Stimme. In Verbundenheit mit deiner Intuition wartet ein Leben voller Leichtigkeit und Freude auf dich.

PS.: Für die MFL Community Mitglieder wird es ein Online Event zum Thema Intuition geben. Hier findest du mehr Infos:

intuition-verbundensein-hand auf herz

Das Online Event zum Thema Intuition – 22.03.2021

mit Vanessa Oberländer und Frank Kleineidam

Intuition: Live Event zum Monatsthema

X
X